Angebot

Stadtteilprojekt Erlangen-Büchenbach

AWO Stadtteilprojekt Erlangen-Büchenbach

Büchenbach ist ein Stadtteil am westlichen Rand der fränkischen Großstadt Erlangen. Während Erlangen 1002 erstmalig urkundlich erwähnt wurde, wurde Büchenbach bereits kurz zuvor (im Jahr 996) das erste Mal genannt. Bis 1923 bewahrte sich Büchenbach seine Selbständigkeit und wurde dann der Stadt Erlangen eingemeindet. Inzwischen ist die Einwohnerzahl auf fast 16.000 angewachsen, während in der Gesamtstadt Erlangen nahezu 113.000 Bürger*innen leben.

Das für das Projekt ausgewählte Gebiet umfasst große Teile Büchenbachs und wird im Osten durch den Main-Donau-Kanal, im Norden und Westen durch den Adenauerring und die Mönaustraße und im Süden durch die Häuslinger Straße und die Bimbach begrenzt.

Ein Projekt mit Zukunft: "Büchenbach - lebenswert auch im Alter"

Was sind die Aufgaben unseres Projektkoordinators?

Die Aufgaben unserer Projektoordinators ist es, als „Kümmerer“ für Sie da zu sein und Ihre Wünsche und Ideen in die Arbeit einfließen zu lassen. Dies kann z.B. in Form von Bürger*innen-Dialogen oder bei der Unterstützung und Stärkung für ehrenamtliches Engagement sein. Unsere Quartiersmanagerin vernetzt Kooperationspartner in Büchenbach.

Ziele des AWO Stadtteilprojektes Erlangen-Büchenbach

Wir bieten Senior*innen die Chance, sich aktiv an der Gestaltung Ihres Stadtteiles mit zu beteiligen. Kommen Sie auf uns zu! Wir wollen das gesamte Lebensumfeld in Büchenbach so mitgestalten und optimieren, dass auch ältere Menschen in ihrem vertrauten und gewohnten Umfeld ein selbstbestimmtes und erfülltes Leben führen können.

 

  • Eindrücke aus unserem Stadtteilprojekt

Ehrenamtliches Engagement

Innerhalb des Stadtteiles gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten, dass Sie sich mit Ihren Ideen und Fähigkeiten einbringen können.

Wir sind auf engagierte Bürger*innen angewiesen, denen es Freude bereitet, sich in sozialen Projekten einzusetzen  z.B. in Form von

  • Nachbarschaftshilfe
  • Generationenübergreifenden Angeboten
  • Gestaltung einer Stadtteilzeitung

Kontaktieren   Sie uns!

 

Das Quartiersprojekt wird gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie.

Ansprechpartner
Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Jetzt geschlossen
Öffnungszeiten
Herr Frank Steigner09131 307 102

Die Öffnungszeiten sind unsere Bürosprechzeiten, in denen wir gerne für Sie da sind. 

Kontaktformular